Initiatorin, Gründungsmitglied und Vorstand des Vereins "Humanistische Unternehmensberatung (HUB)" e.V. in Frankfurt am Main

Die letzte Prägung erhält mein Profil durch die Initiierung und Gründung des Vereins der Humanistischen Unternehmensberatung (HUB) e.V. im Jahre 2015 in Frankfurt am Main. Die zugrundeliegende Motivation sind Erkenntnisse, gewonnen aus reflektierten Erfahrungen und Erlebenszusammenhängen aus meiner Kindheit und Jugend. Aufgewachsen mit einem Vater, tätig in einem gewinnbringenden Schweizer Unternehmen in Ägypten, erfuhr ich den hohen Stellenwert von Achtung, Respekt und Wertschätzung in der Unternehmenskultur. Sehr deutlich wurden mir auch in eigenen beruflichen Zusammenhängen, die Folgen destruktiver Systeme von Entwürdigung, Missachtung und sozialer Ausgrenzung einzelner Menschen und Menschengruppen.

 

Die Förderung und Unterstützung der an der Frankfurt University of Applied Sciences ausgebildeten Coaches, SupervisorInnen und OrganisationsberaterInnen einerseits und die Verankerung der humanistischen Haltung in unterschiedlichen Bereichen der Wirtschaft, Politik und Gesellschaft andererseits ist ein Anliegen, das mich nicht nur theoretisch und methodisch, sondern auch praktisch beschäftigt. 

 

zurück...

© 2020 Ursula Straumann